knocoin

Hegel - Philosophen

Ainesidemos

Albertus Magnus

Anaxagoras

Anaximander

Anselm von Canterbury

Aristoteles

Arkesilaos

Bacon

Berkeley

B├Âhme, Jakob

Bruno, Giordano

Cicero

Demokrit

Descartes

Duns Scotus

Eckhart von Hochheim

Epikur

Fichte

Gotama

Gorgias

Hegel, G.W.F.

Heraklit

Hobbes, Thomas

H├Âlderlin

Jacobi

Kant, Immanuel

Kapila

Karneades

Konfuzius

Laotse

Leibniz, G., Wilhelm

Leukipp

Locke, John

Lullus, Raimundus

Malebranche

Melissos

Montaigne

Montesquieu

Newton

Parmenides

Pascal, Blaise

Philon

Platon

Plotin

Proklos

Protagoras

Pyrrhon

Pythagoras

Rousseau

Schelling

Seneca

Sextus Empiricus

Sokrates

Solon

Spinoza

Thales

Thomas von Aquin

Voltaire

Xenophanes

Zenon

G.W.F. Hegel Philosophische
Grundbegriffe

Bestimmung der Geschichte der Philosophie  >

1. Gew├Âhnliche Vorstellungen ├╝ber die Geschichte der Philosophie  >
- Die Geschichte der Philosophie als Vorrat von Meinungen /  >

- Erkl├Ąrungen ├╝ber die Verschiedenheit der Philosophien) /  >

Verh├Ąltnis der Philosophie zur Religion   >>>

Gottesbeweise  >>>

Inhalts
-verzeichnis

Phil-Splitter
- Quelltexte

Hegel
- Quellen und Volltexte

Manfred Herok  2014

Phil-Splitter   .    ABCphilDE     .  Hegel Religion    .     Kunst&Wahn   .    Grundbegriffe   .    Herok Info

< >

               G.W.F. Hegel
         Vorlesungen ├╝ber die Geschichte der Philosophie 

hegel
180px-Confucius_Tang_Dynasty

wikipedia./Konfuzius

    Start / ├ťbersicht

Orientalische Philosophie    >

A. Chinesische Philosophie     >

B. Indische Philosophie     >

1. Die Samkhja-Philosophie /  >  
2. Die Philosophie des Gotama und Kanade     >

Konfuzius – latinisiert aus, Kong Fuzi,
K'ung-fu-tzu ÔÇ×Lehrmeister Kong“,
(Kong Zi, K’ung-tzu ÔÇ×Meister Kong“,
auch als Kung-tse oder Kong-tse transkribiert)
– chinesischer Philosoph zur Zeit der ├ľstlichen Zhou-Dynastie.
Lebte vermutlich von 551 v. Chr. bis 479 v. Chr. und wurde unter dem Namen Kong Qiu (K’ung Ch’iu) in der Stadt Qufu im chinesischen Staat Lu
(der heutigen Provinz Shandong) geboren,
wo er auch starb.

 

Das erste bei den Chinesen zu Bemerkende ist die Lehre des Konfutse,
500 Jahre vor Christi Geburt. Zu Leibniz' Zeiten hat die Philosophie des Konfuzius gro├čes Aufsehen gemacht. Das ist Moralphilosophie. Seine B├╝cher sind bei den Chinesen die geehrtesten.
Er hat Grundwerke, besonders geschichtliche, kommentiert. Seine anderen Arbeiten betreffen die Philosophie, es sind ebenfalls Kommentare zu ├Ąlteren traditionellen Werken. Seine Ausbildung der Moral hat ihn indessen am ber├╝hmtesten gemacht; sie ist Autorit├Ąt bei den Chinesen.
Seine Lebensbeschreibung ist durch franz├Âsische Missionare aus den chinesischen Originalwerken ├╝bersetzt. Hiernach hat er mit Thales ungef├Ąhr gleichzeitig gelebt.
Er war eine Zeitlang Minister, ist dann in Ungnade gefallen, hat sein Amt verloren und unter seinen Freunden philosophierend gelebt, ist aber noch oft um Rat gefragt worden.
Wir haben Unterredungen von Konfuzius mit seinen Sch├╝lern, es ist popul├Ąre Moral darin; diese finden wir allenthalben, in jedem Volke, und besser;
es ist nichts Ausgezeichnetes. Konfuzius ist praktischer Weltweiser; spekulative Philosophie findet sich durchaus nicht bei ihm, nur gute, t├╝chtige, moralische Lehren,...”

(HEGEL: Vorlesungen ├╝ber die Geschichte der Philosophie / ... / A. Chinesische Philosophie)

Laotse   >>>

Konfuzius Zitate   >>>

 ABCphilDE . Phil-Splitter . Hegel - Religion . - ├ästhetik . -Geschichte . -Quell-Texte . -Grundbegriffe . Kunst&Wahn . Herok info 

Ph├Ąnomenologie des Geistes

N├╝rnberger Enzyklop├Ądie

Wissenschaft
der Logik 

- objektive
- subjektive

Enzyklop├Ądie
der philosophischen Wissenschaften im Grundrisse

Vorlesungen
 ├╝ber die Philosophie
der Religion

Vorlesungen
 ├╝ber ├ästhetik

Grundlinien der Philosophie des Rechts
 

Vorlesungen ├╝ber die Geschichte der Philosophie  /  >>> ├ťbersicht

Vorlesungen ├╝ber die Philosophie der Geschichte

[Hegel - Philosophen] [Laotse] [Konfuzius] [Konfuzius ZITATE] [Gotama] [Solon] [Thales] [Anaximander] [Anaximenes] [Anaxagoras] [Pythagoras] [Xenophanes] [Parmenides] [Melissos] [Zenon] [Heraklit von Ephesos] [Leukipp] [Demokrit] [Protagoras] [Gorgias] [Sokrates] [Platon] [Aristoteles] [Theophrast,] [Zenon von Kition] [Philosophie der Stoiker] [Epikur] [Arkesilaos und Karneades] [Pyrrhon,Ainesidemos,Sextus Empiricus] [Philon] [Plotin] [Proklos] [Neuplatoniker] [Moses Maimonides] [Anselm-Anselmus] [Abaelard] [Petrus Lombardus] [Thomas von Aquino] [Johannes Duns Scotus] [Alexander von Hales] [Albertus Magnus] [Roscelin] [Walter von Montagne] [William Occam] [Buridan] [Julian v.Toledo] [Paschasius Radbertus] [Johann Charlier] [Raymund v.Sabunde] [Roger Bacon] [Raimundus Lullus] [Pomponatius] [Ficinus] [Gassendi, Lipsius, Reuchlin] [Cardanus] [Campanella] [Giordano Bruno] [Vanini] [Petrus Ramus] [Bacon von Verulam] [Jakob B├Âhme] [Descartes] [Spinoza] [Malebranche] [Locke] [Hugo Grotius] [Thomas Hobbes] [Newton] [Leibniz] [Berkeley] [Hume] [Rousseau] [Jacobi] [Kant] [Friedrich von Schlegel] [Fichte] [Schelling]

Abcphil.de

 

Phil-Splitter

counter.phil

since Jan 2013 
ABCphilDE/Phil-Splitter      > DETAILS

Flag Counter